Baumfällung verhindert Gefahren

Es ist nicht immer m√∂glich, einen Baum durch Pflegemassnahmen zu erhalten. Wenn ein Baum wegen seines Alters, einer Krankheit oder Risse so instabil wird, dass er f√ľr die Menschen, die Tiere und das Umfeld eine Gefahr darstellt, wird eine Baumf√§llung notwendig.

Technisch kann jeder Baum gef√§llt werden ‚Äď unabh√§ngig von dessen Standort und Umgebung. Vor jeder F√§llung sollte man allerdings die Baumschutzverordnung der jeweiligen Stadt oder Gemeinde beachten und falls erforderlich eine F√§llgenehmigung beantragen. Gerne √ľbernehmen wir diese Leistung f√ľr Sie.

Spezialfällungen und ihre Methoden

Je nach Umgebung und Platzverh√§ltnisse stehen f√ľr Baumf√§llarbeiten verschiedene Methoden zur Wahl. Mit einem Kran und anderen grossen Maschinen k√∂nnen B√§ume besonders effizient gef√§llt werden. Doch nicht immer reicht der Platz, um mit raumfordernden technischen Hilfsmittel an einen Baum heranzukommen. F√ľr uns kein Problem: Als leidenschaftliche Baumkletterer verf√ľgen wir √ľber das Know-how und das Fachwissen, um einen Baum an Langseil zu f√§llen.

Zu den Baumfäll-Methoden gehören:

  • Kranf√§llung: kranunterst√ľtzt Baumf√§llung
  • St√ľcken: Baum st√ľckweise f√§llen
  • Rigging: englisch f√ľr Auf- und Abseilen schwerer Lasten

S√§mtliche Spezialf√§llungen werden von einem kompetenten Team ausgef√ľhrt.