Kronen pflegen und sichern

V-förmige Vergabelungen durch eingewachsene Rinde oder Fäulnis im Stammbereich können dazu führen, dass Teile der Baumkrone auseinanderbrechen. Solche Bäume werden zum Sicherheitsrisiko. Um dies zu vermeiden, sichern wir einzelne, ausbruchgefährdete Kronenteile mit dynamischen oder statischen Seilsystemen. Damit reduziert sich die Gefahr herunterfallender Äste und der Baum behält langfristig seine Form. 



Methoden der Kronensicherung

Kronensicherungen werden unterschieden in Bruchsicherungen und Trag- oder Haltesicherungen. Bruchsicherungen werden möglichst horizontal eingebaut und sollen ein Ausbrechen von gefährdeten Kronenteilen verhindern. Trag- oder Haltesicherungen werden durch möglichst vertikalen Einbau dafür eingesetzt, einen bruchgefährdeten Ast zu halten und gegebenenfalls aufzufangen.

Kronensicherungen können eine gute Alternative zur Kroneneinkürzung sein. Besonders bei alten Bäumen, wo es oft zu starken Verletzungen durch den Schnitt kommen kann. Ein weiterer Vorteil solcher Sicherungssysteme ist der Erhalt des natürlichen Erscheinungsbildes des Baumes.